26. „Ostbayerische acting academy“ bietet eine bunte Workshopvielfalt für theaterbegeisterte Laien Vom 26. bis 31. März 2018 - Anmeldeschluss verlängert bis 12. März 2018

Workshop
© Stadt Regensburg, Peter Ferstl

REGENSBURG. 2018 gibt es bereits zum 26. Mal die „Ostbayerische acting academy“ – und zwar in der ersten Osterferienwoche vom 26. bis 31. März 2018. Um allen Interessierten die Teilnahme zu ermöglichen, wurde der Anmeldeschluss um eine Woche, bis zum 12. März 2018, verlängert.

Die Workshop-Woche wird vom Kulturamt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Regensburg veranstaltet. Das Angebot reicht von Tanz/Bewegungstheater über Körper/Straßentheater, Clownerie, Schauspielworkshops in verschiedenen Kategorien bis hin zu Improvisationstheater und Bühnenkampf und kann von theaterinteressierten Laien ab 14 Jahren besucht werden. Nach oben hin gibt es keine Altersbeschränkung.

Alle Workshops werden von engagierten Theaterprofis angeboten, die hohe didaktische Fähigkeiten aufweisen und gerade auch in der Arbeit mit jungen Leuten sehr erfahren sind. Aus dem reichhaltigen Angebot können maximal bis zu drei Workshops gewählt werden. Alle Workshops finden täglich in 105-Minuten-Blöcken statt und erstrecken sich über den gesamten Zeitraum.

Die sechstägige Veranstaltung kostet für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende etc. 80 Euro, Berufstätige bezahlen 95 Euro.
Detaillierte Informations- und Anmeldeunterlagen gibt es direkt beim Kulturamt unter Telefon 0941/507-1412 und 0941/507-1414 oder unter www.regensburg.de/kultur.

ANZEIGE
ANZEIGE